Hongkong | Chinas Metropole am südchinesischen Meer

 

Temple Street Night Market

Ob T-Shirts, Hemden, Pullover, Krawatten, Taschen, Uhren, CDs, Perücken, alle Art von Elektronik, Tücher, Handtücher, Hosen, Anzüge oder Schuhe: Egal was man sucht, in der Temple Street in Yau Ma Tei, die aufgrund der zahlreichen Angebote für Männer auch “Men’s Street” genannt wird, findet man alles. Wann der berühmte “Temple Street Night Market” öffnet, ist strittig, jedoch sicher in der Zeitspanne von 14:00 – 18:00. Bis zum Ende des Marktes wird die Straße dann für jeglichen Verkehr geschlossen, sodass die Temple Street zur Einkaufsstraße wird, die zum Schlendern und Kaufen einlädt.

Jeden Tag öffnen die zahlreichen Verkäufer auf dem berühmten “Night Market” ihre Stände um den vorbeischlendernden Menschen ein großes Angebot an preisgünstigen Artikeln zu bieten. Obwohl viele Verkäufer behaupten, dass sie ihre Ware schon so günstig wie möglich anbieten, gehört das Feilschen auf dem Markt zum guten Ton und ermöglicht das ein oder andere Schnäppchen. Wer eine große Auswahl an gefälschten Marken erwartet, kann enttäuscht werden: die Zeit, in der das Anbieten solcher Ware noch ungehindert möglich war, ist vorbei. Seitdem die chinesischen Behörden verstärkt kontrollieren, geht das Angebot von “Fake”-Artikeln stark zurück.

Wer jedoch hartnäckig sucht und fragt, kann das ein oder andere Stück dort ergattern. Doch nicht nur Konsumartikel können in der -von  zahlreichen Lichtern erhellten- Temple Street begutachtet und gekauft werden. Ein weiterer Grund für einen Besuch des “Night Market” ist das große Essensangebot. Wer zwischendurch oder danach vom kleinen oder großen Hunger geplagt wird, der kann sich in einer der unzähligen Garküchen, die extra aufgebaut werden, an vielen unterschiedlichen Gerichten erfreuen.

Ein paar Kenntnisse der chinesischen Sprache könnten von Vorteil sein, da ein Großteil der Speisekarten auf Chinesisch ist. Wer jedoch weder etwas kaufen, noch etwas essen möchte, für den lohnt sich ein Besuch auf dem “Temple Street Night Market” trotzdem. Die Lichter, die Menschen, die Gerüche, die Musik, die aus den Läden erklingt, das Stimmengewirr, die Geräusche der Küchen, klingt nach einem ziemlich lauten Durcheinander, dem man am liebsten entkommen möchte? Weit gefehlt. Die Temple Street zeichnet sich im Besonderen durch ihre tolle Atmosphäre aus, eine Lebendigkeit, die man auch beim sich treiben lassen gut aufnehmen kann.

Weitere Artikel:

<<

>>

Suche

Fakten

  • Land: China
  • Sonderverwaltungszone Hongkong
  • Fläche: 1.108 km²
  • Einwohner: 7.008.900
  • 6054,5 Einwohner pro km²
  • Währung: Hongkong-Dollar
nach oben