Hongkong | Chinas Metropole am südchinesischen Meer

Macao

Wirtschaft

Florierender außenwirtschaftlicher Handel, ein bedeutendes Finanzzentrum, freie Marktwirtschaft und ein BIP (Bruttoinlandsprodukt) von 210.731 Millionen US-Dollar. Das sind Schlagwörter, mit welchen man das wirtschaftliche System Hongkongs beschreiben kann. Die Abwanderung der Produktionsbetriebe machte Hongkong von außenwirtschaftlichen Handel und Dienstleistungen abhängig, wobei die geografische Lage der Metropole dem zu Gute kommt. …

, , , , ,

Eine ehemalige portugiesische Kolonie in der Nähe von Hongkong ist Macao. In der Volksrepublik China wurde sie 1999 als zweite Sonderverwaltungszone integriert. Sehenswürdigkeiten, welche aus der Kolonialzeit stammen, gibt es hier viele. “Monte Carlo des Ostens” wird Macao genannt, da hier das Glücksspiel und der Tourismus die Haupterwerbsquelle sind. Kantonesisch und Hochchinesisch sind die Amtssprachen in Macao. …

, , , , , ,

Suche

Fakten

  • Land: China
  • Sonderverwaltungszone Hongkong
  • Fläche: 1.108 km²
  • Einwohner: 7.008.900
  • 6054,5 Einwohner pro km²
  • Währung: Hongkong-Dollar
nach oben