Hongkong | Chinas Metropole am südchinesischen Meer

Kowloon

Der berühmte Clock Tower, der das letzte Überbleibsel der Kowloon Station ist, und wurde –wie der Großteil des Bahnhofs- im Jahre 1915 erbaut, der restliche Teil wurde allerdings erst ein Jahr später fertig gestellt. Bei der Fertigstellung im Jahr 1916 hatte allerdings damals nur eine Seite des Towers eine Uhr, die drei restlichen Uhren folgten erst vier Jahre später, im Jahre 1920. In Betrieb genommen wurden diese dann am 22. März 1921 und sind bis heute voll funktionstüchtig und laufen seitdem durchgehend. Allein während der Besetzung der Japaner im Zweiten Weltkrieg, wurde ihr Betrieb eingestellt. …

, , , ,

Die Tsim Sha Tsui Promenade befindet sich im Yau Tsim Mong Gebiet im südlichen Kowloon. Ein Stück zurückgefordertes Land von der Hung Hom Bay ist Tsim Sha Tsui East. Das Gebiet wird von der Austrian Road im Norden und von der Hong Chong Road im Osten eingegrenzt. Bevor Kowloon 1860 an British Empire übergeben wurde, wurden einige Dörfer errichtet. 1888 bot die Star Ferry regelmäßige Transporte, zwischen Central und Tsim Sha Tsui, an. …

, , , , ,

In Tsimshatsui, in Kowloon, befindet sich das Hongkong Museum of History. Es steht neben dem Hongkong Science Museum. Es wurde 1975 vom Urban Council errichtet, als das City Museum und Art Gallery in das Hongkong Museum of History und das Hongkong Museum of Art geteilt wurden. 1962 waren einige Sammlungen des Museums waren in der City Halle ausgestellt. 1983 wurde das Museum kurzzeitig in das heutige Hongkong Discovery Center, im Kowloon Park, verlegt. …

, , , , ,

Einer der bekanntesten und beliebtesten Tempel in Hongkong ist der Wong Tai Sin Tempel. Er liegt im Nordosten Kowloons und wurde im Jahr 1921 erbaut. Der Tempel bietet einen beeindruckenden Kontrast im Stadtbild, da er inmitten an einer belebten Straße, und von Hochhäusern umgeben, liegt. Die Fläche der Tempelanlage, mit verschiedenen Tempeln, Gärten und Schreinen, ist etwa 18.000 qm groß. …

, , , , ,

Einer der bekanntesten Berge in Hongkong, ist der Victoria Peak. Er liegt auf Hongkong Island und ist 552 Meter hoch. Auf der Insel selbst ist er die höchste Erhebung, wird aber vom Tai Mo Shan in den New Territories deutlich überragt. Dieser ist 958 Meter hoch. “Berg des großen Friedens” bedeutet sein chinesische Name Tai Ping Shan. Einen unbeschreiblichen …

, , , , , , , ,

>>>>>

Suche

Fakten

  • Land: China
  • Sonderverwaltungszone Hongkong
  • Fläche: 1.108 km²
  • Einwohner: 7.008.900
  • 6054,5 Einwohner pro km²
  • Währung: Hongkong-Dollar
nach oben